Linkbuilding 4/6 - Möglichkeiten des Linkbaits

Da der Linkbait Aufmerksamkeit erzeugen soll, hängt es vom Umfang der Strategie ab, wie viele Backlinks letztendlich erzeugt werden können. Es gilt: Je größer und interessanter die Aktion, desto mehr Links können erreicht werden.

Für ein Linkbait gibt es 7 Strategien, die sich wiederum auf drei Baits ("Köder") verteilen können.
Zunächst gibt es den klassischen, aus der SEO-Szene bekannten, Linkbait. Speziell darauf ausgelegt, neue Links durch konzipierte Webinhalte zu generieren. Socialbaits spezialisieren sich durch Inhalte zur Verbreitung innerhalb der unterschiedlichen Social Media Plattformen. Der Viral Content ist ein Inhalt, der sich allgemein im Internet verbreiten soll.

Die 7 Linkbait-Strategien:
•    Informationen
•    Belohnungen
•    Tools
•    Neugier
•    Humor
•    Auszeichnungen
•    Provokationen

Wer über interaktiven Content, Videos, White-Paper, Infografiken, eBooks oder gute Blog-Artikel verfügt, besitzt die passende Werkzeuge, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Dazu eignen sich ganz besonders Twitter und Facebook, aber auch klassische Mundpropaganda zu Multiplikatoren wie PR-Kontakte und Journalisten, andere Blogger oder AdWords- und Facebook-Kampagnen sind ebenfalls eine geeignete Methode.

Weiterführende Informationen zum Thema:

Linkbait ist nicht gleich Linkbait
Linkbait - wie geht das? Eine Herleitung in acht Schritten

Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: € 75 Startguthaben
Gutschein: € 75 Startguthaben

16 Jan, 2013