SEO-Grundlagen: Überschriften strukturieren 4/7

Überschriften werden verwendet, um einen Text logisch zu strukturieren, auszuzeichnen und wichtige Informationen hervorzuheben. Die Überschriften lassen sich mit Hilfe von Heading-Tags in sechs verschiedene Größen, von <h1> bis <h6> im HTML-Quellcode formatieren.

Die Strukturierung der Überschriften ist sowohl für die Suchmaschine als auch für den Nutzer sehr hilfreich, da beide somit einen besseren Überblick über die Seitenstruktur bekommen. Die Größe und Wichtigkeit von den Überschriften nimmt vom <h1> bis zum <h6> Tag stetig ab.

Vor allem sollten die wichtigsten Suchwörter und die wichtigsten Aussagen bzw. Zwischenaussagen des Textes in den Überschriften verwendet werden. Jedoch sollten nicht zu viele Überschriften und auch nur jeweils 1-mal ein <h1>, <h2> und zwei <h3>, <h4>, <h5> und <h6>-Tags verwendet werden, da der Nutzer bei zu vielen Überschriften schnell den Überblick verliert, und die Suchmaschine nicht mehr die relevantesten Überschriften bestimmen kann.

Ebenfalls sollten Überschriften nicht zur reinen visuellen Textgestaltung verwendet werden, sondern zur Strukturierung des Textes und niemals sollte der gesamte Text in einen  Überschriften-Tag gesetzt werden.

Weiterführende Informationen:

H1, H2 & Co.: Überschriften vernünftig einsetzen
Überschriften definieren

Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: € 75 Startguthaben
Gutschein: € 75 Startguthaben

30 Apr, 2013