WordPress-Seiten: Massive Hackerattacken

Das kostenlose WordPress zählt zu den beliebtesten Content-Management-Systemen weltweit. Nun ist das CMS im Fokus einer Hackerattacke. Sicherheits-Experten konnten bislang über 90.000 IP-Adressen ermitteln, die von dem Angriff betroffen sind.

Dabei versucht der Angreifer, sich in dem attackierten CMS mit dem Benutzernamen „admin" anzumelden. Das Passwort wird mittels eines riesigen Passwort-Katalogs herausgefunden. Also werden betroffene Seiten mit einer drastisch erhöhten Anzahl von Login-Versuchen attackiert.

Wie man das eigene WordPress schützen kann, beschreibt ein Artikel, der bei den Kollegen von T3N erschien.

Massive Angriffswelle auf WordPress-Seiten - so schützt du dich

Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: € 75 Startguthaben
Gutschein: € 75 Startguthaben

16 Apr, 2013