Geschwindigkeit ist bei SEO entscheidend

Anfängerfehler


Irgendwann hat jeder diese Erfahrung gemacht: Ein Freund möchte uns stolz seine Homepage zeigen, um sein neues, verwirrtes Website-Redesign vorzustellen.
Du gibst die URL ein, und wir warten unangenehm 10 Sekunden lang auf das Laden des Startbildschirms und überlegen uns die höfliche Antwort, die wir geben werden, wenn er uns zwangsläufig fragt, was wir denken.

Schließlich begrüßt uns die Seite mit einem kitschigen Flash-Video, das, wie gesagt werden muss, für die Arbeit eines Wochenendes vom Neffen des Besitzers, der immer noch seinen Informatik-BA macht, ziemlich beeindruckend ist, aber aus SEO-Perspektive hat dieses neue Design dem Suchmaschinen-Ranking der Seite mehr Schaden zugefügt als eine wütende E-Mail die betrunken an einen Google-Webmaster geschrieben wurde.

Kein Wunder, wenn ein anderer Freund versucht, die Seite zu besuchen und sie mit seinem Smartphone zu googeln, ist sie nirgendwo zu finden. Selbst wenn er die genaue URL verwendet, wird die Seite nicht korrekt auf seinem Gerät angezeigt.

Dies sind alles Symptome klassischer Fehler, die darauf zurückzuführen sind, dass man sich nicht mit den Schlüsselfaktoren für SEO beschäftigt: Datengröße, Codelängeneffizienz und mobile Zugänglichkeit. Alle diese Faktoren können SEO auf ihre eigene Weise beeinflussen. Durch das Zusammenspiel können sie die Ladegeschwindigkeiten einer Webseite erhöhen oder verringern.
.
Heutzutage zählt die Geschwindigkeit: Wer sie ignoriert, tut dies auf eigene Gefahr. Hier erfährst du, wie du sicherstellen kannst, dass du ganz vorne mit dabei bist.

Ein vernachlässigter SEO-Faktor


Der Wert der Geschwindigkeit für die Benutzerfreundlichkeit ist klar: Inhalte, die schnell geladen werden, machen eine Webseite attraktiver, was zu mehr Traffic und besseren Konversionsraten führt.

Dies gilt umso mehr für Smartphone-Nutzer, die oft unterwegs sind. Wir wissen, dass 58% der mobilen Nutzer woanders hingehen, wenn das Laden einer Seite länger als 3 Sekunden dauert.

Auf der anderen Seite, ist die Rolle der Geschwindigkeit für SEO nicht unbedingt jedem so klar. Frage einfach mal die Menschen, was ihrer Meinung nach die wichtigsten Faktoren für SEO sind, und die Mehrheit der Leute, die weiß, was SEO ist, wird wahrscheinlich über Keywords, Content-Strategie und vielleicht Backlinks sprechen.

Der Begriff Seitengeschwindigkeit wird nur von den Erfahrensten erwähnt; die Seitengeschwindigkeit ist ein Maß dafür, wie schnell Inhalte auf einer Webseite geladen werden. Es hat einen großen Einfluss auf SEO und den Traffic der Webseite im Allgemeinen.

Geschwindigkeit ist auch für Suchmaschinen sehr wichtig. Google verwendet seit 2010 die Seitengeschwindigkeit als Rankingfaktor für die Suche nach Desktops und vergibt einen höhere Platzierung an Webseiten mit schnellerer Seitengeschwindigkeit. Die Geschwindigkeit spielt auch bei der technischen Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle, denn höhere Seitengeschwindigkeiten erleichtern das Auffinden und Crawlen von Seiten durch Suchmaschinen.

Löse die Bremsen deiner Webseite


Eine der wichtigsten Möglichkeiten, die Ladegeschwindigkeit Ihrer Webseites niedrig zu halten, ist die Vermeidung von übermäßigem Seitencode und Datennutzung.

Eine der Methoden, dies zu tun, ist sicherzustellen, dass die Bilder auf deiner Webseite entsprechend komprimiert werden. Wenn du deine Bilder nicht mit einer entsprechenden Software wie Photoshop komprimierst, wirst du der Seitengeschwindigkeit deiner Webseite wertvolle Sekunden hinzufügen und damit keinen Gefallen tun.

Setze herkömmliche Programmiercodes wie Flash sparsam auf deiner Webseite ein und behalten deren Auswirkungen auf deine Seitengeschwindigkeit im Auge. Schaue dir minify Ressourcen, wie die von Google empfohlenen an, um unnötiges Codieren deiner Webseite zu vermeiden.

Die Optimierung der Cache-Nutzung deiner Webseite kann auch Wunder bei den Ladezeiten bewirken. Stelle sicher, dass deine Webseite über geeignete Caching-Plugins verfügt, dies reduziert die Anzahl der Assets, die von wiederholten Besuchern deiner Webseite neu geladen werden müssen.

Smartphone-Geschwindigkeit  


Die Ranking-Einstellungen von Google für die Seitengeschwindigkeit mit Smartphones haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt, wobei in den letzten zehn Jahren separate Kriterien und Usability-Zertifikate ein- und ausgeblendet wurden.

Im vergangenen Jahr hat Google schließlich den Pagina-Geschwindigkeitsalgorithmus für das Smartphone-Ranking enger mit dem Desktop-Pendant in Einklang gebracht, was die Seitengeschwindigkeit zu einem wichtigen Rankingfaktor für Smartphones macht. Daher war es noch nie so wichtig, sicherzustellen, dass deine Webseite schnell auf den Smartphones deiner Besucher geladen wird.

AMP It Up!


Die oben genannten Tipps werden auch die Seitengeschwindigkeit für Smartphone-Benutzer verbessern; es gibt aber auch spezifische Dinge, die getan werden können, um die Seitengeschwindigkeit für diese Benutzer zu verbessern. Das AMP-Plugin ist ein Muss für alle Benutzer des WordPress CMS, die die Seitengeschwindigkeit für Smartphone-Nutzer optimieren möchten.

Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2015 wurde das Plugin für die Veröffentlichung von über 4 Milliarden Seiten verwendet. AMP erstellt eine spezielle Version deiner Webseite, die alle wichtigen Aspekte der Desktop-Version enthält, aber mit effizienterer Programmierung. Infolgedessen laden AMP-Plugin-Versionen von Seiten viel schneller auf Smartphones. Die mittlere Ladezeit einer AMP-Seite beträgt weniger als 0,5 Sekunden.


Die Studie von Stone Temple über das AMP-Plugin ergab, dass es den organischen Traffic zu einer Webseite um 27,1% und die SERP-Klickrate um 23,1% erhöhte.
Mit der richtigen Kombination aus Plugins, Seitencode und Komprimierung kannst du wertvolle Sekunden bei der Seitengeschwindigkeit sparen.  Wenn du Hilfe benötigst, um dies direkt auf Ihrer Webseite umzusetzen, wird rankingCoach dich durch den Prozess führen und sicherstellen, dass deine Webseite die neuesten Entwicklungen in den Bereichen SEO und Digital Marketing immer voll ausschöpft. Starte jetzt deine kostenlose Testversion.

Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: 75 € Startguthaben
Gutschein: 75 € Startguthaben

12 Jun, 2019