Neues Google Tool: Mehr Kontrolle für Websitebetreiber

Bing hat es vorgemacht und Google zieht jetzt nach: Die Rede ist von einem Tool für Webmaster, deren Internetpräsenz durch unnatürliche Backlinks Schaden genommen hat. Über die Google Webmastertools wird im Fall von negativen Backlinks eine Nachricht an den Webmaster geschickt.

In Fällen, in denen eine Kontaktaufnahme zum Inhaber der verlinkenden Website keinen Erfolg bringt, kann das neue Tool von Google dabei helfen, diese schlechten Links zu bereinigen und die Linknachbarschaft wieder aufzuräumen.

Einfacher könnte das Vorgehen gegen ungewollte Backlinks kaum sein: Es genügt alle Links, die entfernt werden sollen, in einer Datei zu sammeln und mit dem neuen Google Tool hochzuladen. Matt Cutts, Googles Spam-Experte, erklärt in seinem Video, dass die Bearbeitung mehrere Wochen dauern könnte und das Tool nur als „letzte Maßnahme" verwendet werden sollte.

Bevor Sie dieses Tool zur Entwertung von Backlinks einsetzen, möchten wir Sie bitten, sich intensiv mit dem Tool und der Thematik „Unnatürlicher Linkaufbau" zu beschäftigen. Einmal entwertete Backlinks sind nur sehr schwer und umständlich (wenn überhaupt) wieder zu reanimieren.

Offizieller Google Blog
Deutsche Übersetzung von Martin Mißfeldt

Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: € 75 Startguthaben
Gutschein: € 75 Startguthaben

18 Oct, 2012