Was solltest du über lokale SEO wissen?

1. Was ist lokale SEO?


SEO (Search Engine Optimization), also die Suchmaschinenoptimierung, umfasst alle Techniken, die angewendet werden, um die Positionen einer Website bei der organischen Suche in Suchmaschinen zu optimieren. Lokale SEO generiert weitere Informationen zum Standort des Unternehmens. Diese Methode erlaubt es Unternehmen in Suchmaschinenergebnissen noch präsenter zu sein.

Um in den lokalen Ergebnissen angezeigt zu werden, musst du deinen Standort oder die Region in dem dein Unternehmen tätig ist in die Keywords deiner Website aufnehmen. Wenn deine Kunden also z.B. nach “Pizzeria Berlin” suchen, wird dein Unternehmen in den lokalen Suchergebnissen angezeigt.

In Google werden diese Ergebnisse bei Google Maps angezeigt. In der Liste darunter kannst du detaillierte Angaben sehen, wie Google Bewertungen, Branchen, Adressangaben, Öffnungszeiten sowie einem Link zur Website und einem Link der den Weg zum Standort beschreibt.


2. Warum solltest du deine Website für lokale Ergebnisse optimieren?


Lokale SEO ist für viele Unternehmen relevant, aber nicht für jede Website geeignet.Z.B wäre sie für ein Restaurant wesentlich bedeutsamer als für ein E-Commerce 

Unternehmen ohne tatsächlichen Standort. Lokale SEO bietet deinen Kunden schnell 

verfügbare, relevante Informationen über dein Unternehmen, was wiederum dazu führt, dass mehr Kunden zu dir finden. Die Optimierung deiner Website mit Hilfe lokaler SEO ist eine einfache und effektive Möglichkeit, um in den oberen Ergebnissen von Google zu erscheinen und online präsenter zu sein. Des Weiteren ermöglichen sogenannte “call-to-action buttons” durch Aufforderungen wie “Jetzt anrufen!” oder “Wegbeschreibung” die Möglichkeit, dass Kunden dich direkt erreichen können, ohne auf deiner Website nach Informationen suchen zu müssen. 


Wir haben ein paar Fakten zu lokaler SEO zusammengetragen:

70% aller online Aktivitäten stehen in Zusammenhang mit lokalen Suchanfragen (Quelle: Google)

97% aller Konsumenten nutzen das Internet um nach lokalen Produkten und Services zu suchen (Quelle: BIA/Kelsey)

78% aller mobiler Suchanfragen nach lokalen Geschäften, resultieren in Kaufabschlüssen (Quelle: Local Search Association Conference)

Die meisten Personen geben an, dass der häufigste Grund für eine lokale Suchanfrage, die Suche nach der exakten Adresse eines Unternehmens ist (Quelle: comScore)


3. Wie kannst du deine Seite mit lokaler SEO optimieren?


Der erste wichtige Schritt in Richtung Websiteoptimierung durch lokale SEO, ist ein Konto bei Google my Business. Es ist wichtig, dass deine Unternehmensdaten komplett sind, um dein Unternehmensprofil so ausführlich wie möglich zu gestalten. Des Weiteren ist es extrem hilfreich, positive Online-Bewertungen deiner Kunden zu besitzen. Sehr häufig lesen Kunden diese Bewertungen, bevor sie entscheiden, ob sie mit dir ins Geschäft kommen wollen.

Es ist ebenso wichtig, auf negative Bewertungen zu reagieren, damit deine Kunden sehen, dass dir ihre Zufriedenheit wichtig ist. Diese Bewertungen, sowohl gute als auch schlechte, haben Einfluss auf deine Position und Sichtbarkeit online. Wenn dein Unternehmen z.B. im Tourismusbereich tätig ist und deine Hauptkonkurrenz ist online bei Google my Business nicht vertreten, hast du einen maßgeblichen Vorteil, online gefunden zu werden und bessere Positionen in Suchergebnissen zu erhalten. 

Ebenso ist es wichtig, in anderen Branchenbüchern wie Yelp, Gelbe Seiten, Bing Places, TomTom, Tripadvisor oder Das Örtliche vertreten zu sein, da auch diese Plattformen eine bessere Onlinepräsenz sicherstellen. Sie bieten dir auch die Möglichkeit, mehr Bewertungen zu erhalten und deinen Kunden zusätzliche Informationen über dein Unternehmen zur Verfügung zu stellen. 

Wenn du dein Unternehmen bei diesen Verzeichnissen einträgst, ist es wichtig, deine Daten so genau wie möglich anzugeben. Stelle sicher, dass deine Öffnungszeiten, Adressdaten, E-mail-adresse, etc. korrekt sind und dass du die richtige Branche gewählt hast. Wenn du die falsche Branche wählst, kann das dazu führen, dass deine Kunden dein Unternehmen in den Verzeichnissen nicht finden können, was natürlich nicht gewünscht ist. Außerdem ist es wichtig, dem Besucher einen visuellen Eindruck zu vermitteln und ein paar aktuelle Fotos hochzuladen, was außerdem deine Positionen in den Verzeichnissen verbessert. 

Zuletzt ist noch zu erwähnen, dass du auch abseits von Online Branchenbüchern, deine lokale SEO verbessern kannst, indem du lokale Keywords auf deiner Website einfügst und die Seite mit deinen Kontaktdaten optimierst. Dies kannst du tun, indem du Metadaten eingibst und eine Karte mit deinem Unternehmensstandort auf deiner Seite hinzufügst. 


Erfolgreich im Web

Die Online Marketing App für kleine Unternehmen

Jetzt entdecken
Gutschein: 75 € Startguthaben
Gutschein: 75 € Startguthaben

19 Jan, 2017