Online-Reputationsmanagement

orm_header

Was ist Online-Reputationsmanagement?

Heutzutage sind Kundenmeinungen wichtiger als je zuvor, insbesondere für kleine Unternehmen. Jedes Mal, wenn ein Kunde eine negative oder positive Erfahrung mit deinen Produkten und Dienstleistungen macht, kann er seine Gedanken dazu auf einer Vielzahl von Online-Bewertungsplattformen teilen - auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, lokalen Verzeichnissen wie Google My Business oder spezialisierten Bewertungsplattformen wie Yelp. Bewertungen haben einen echten Einfluss auf die Erfolgschancen deines Unternehmens. Beim Online-Reputationsmanagement geht es darum, die Anzahl der Kunden, die ihre positiven Erfahrungen teilen, zu maximieren und Probleme zu minimieren, die dazu führen können, dass Bewertungen und Kommentare, die deiner Marke schaden, online geteilt werden.

Warum ist das Verwalten positiver Online-Bewertungen wichtig?

Mundpropaganda und professionelle Bewertungen hatten schon immer einen großen Einfluss auf die Kaufgewohnheiten der Kunden, aber Online-Bewertungen beeinflussen den Umsatz und die Online-Sichtbarkeit eines Unternehmens auf viele Arten, die weit darüber hinausgehen. Aus diesem Grund ist das Management von Online-Rezensionen eine wesentliche Marketingaktivität für alle Unternehmen im digitalen Zeitalter. Bevor die Kunden beim Unternehmen zum ersten Mal kaufen, überprüfen sie dessen Online-Bewertungen und vergleichen sie mit der Konkurrenz. Deshalb bekommt das Unternehmen mit dem besten Online-Bewertungsprofil die meisten Kunden.

Ein großartiges Bewertungsprofil für dein Unternehmen, wird Kunden, die Bewertungen vergleichen, dazu ermutigen, dein Unternehmen gegenüber seinen Konkurrenten auszuwählen. Es wird auch dazu beitragen, dass mehr neue Kunden dein Unternehmen finden, da viele Kunden Bewertungsplattformen als Möglichkeit nutzen, neue Unternehmen zu entdecken - insbesondere Restaurants. Das Verwalten von Bewertungen ist auch eine großartige Möglichkeit für stationäre Unternehmen, mehr neue Kunden zu gewinnen. Heutzutage nutzen wir alle unsere Smartphones zusammen mit Online-Karten, um Shops, Restaurants und Dienstleistungen zu finden. Wenn wir unterwegs sind, sind die Bewertungen und das Unternehmensprofil auf Google Maps oft die einzigen Informationen, die Kunden haben, um sich für ein Unternehmen zu entscheiden. Aus diesem Grund ist ein gut verwaltetes Bewertungsprofil eine großartige Chance für lokale Unternehmen.

Das beste Bewertungsprofil zu haben, bedeutet nicht nur die meisten Sterne zu haben. Tatsächlich zeigen viele Marketingstudien, dass eine Bewertung knapp unter 5 Sternen von Kunden als vertrauenswürdiger angesehen wird. Ein Gesamtbewertungsdurchschnitt auf Bewertungsplattformen von 4,5 Sternen+ ist ein starker Anreiz für neue Kunden. Vor allem, wenn dein Bewertungsprofil ansprechende Bilder von deinem Unternehmen enthält und gut formuliert wurde. Das ultimative Ziel von Online-Reputationsmanagement ist es, eine positive Online-Präsenz auf allen wichtigen Bewertungsplattformen und lokalen Verzeichnissen zu etablieren, die dein Unternehmen beeinflussen.

Tipp für KMU:

Das Einrichten von Unternehmenseinträgen und das Verfolgen aller deiner Bewertungen im Internet kostet viel Zeit, wenn du das manuell machst. Glücklicherweise machen automatisierte Lösungen wie rankingCoach 360 es möglich, deine Bewertungen im gesamten Internet zu verfolgen und deine Unternehmenseinträge über alle Top-Bewertungsplattformen und lokalen Verzeichnisse mit einem Klick zu synchronisieren.

Erhalte jetzt dein KOSTENLOSES
Reputationsmanagement App

business_review_average

Wie man positive Bewertungen verwaltet und fördert

Unternehmen, die es schaffen, ein positives Bewertungsprofil zu erreichen, verschaffen sich einen Vorteil gegenüber ihrer Konkurrenz. Sie erreichen dies nicht durch Zufall. Positive Bewertungen können und sollten aktiv angestrebt werden. Zum Beispiel durch die Nutzung digitaler Marketingkanäle wie Social Media, um eine Beziehung zu Kunden aufzubauen, von denen dein Unternehmen und seine digitale Marketingstrategie in vielerlei Hinsicht profitieren wird. Vielleicht möchtest du deine Sichtbarkeit auf Google Maps erhöhen und mehr Kunden anlocken; mehr positive Bewertungen auf deinem Google My Business-Profil werden dir dabei helfen. Oder vielleicht richtet sich dein Unternehmen an Touristen, die häufig nach Sehenswürdigkeiten suchen, sodass du an deinem TripAdvisor-Profil arbeiten solltest. Du musst sicherstellen, dass dein Unternehmen ein gut verwaltetes Bewertungsprofil in allen relevanten Bewertungsplattformen und lokalen Verzeichnissen hat. Dies wird einen starken Eindruck auf potenzielle Kunden machen und mehr von ihnen auf dein Unternehmen aufmerksam machen, indem du es im bestmöglichen Licht präsentierst.

Jetzt meine Bewertungen
KOSTENLOS ansehen

Wenn du sicherstellst, dass positive Bewertungen deines Unternehmens auf den wichtigsten Plattformen gepostet werden, hilft das auch, die Auswirkungen anderer, weniger positiver Bewertungen auszugleichen. Das Timing spielt dabei eine wichtige Rolle. Wenn du dich so schnell wie möglich an Kunden wendest, die positive Erfahrungen auf Social Media teilen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass du positive Bewertungen erhältst. Eine Studie der Harvard Business Review fand heraus, dass Unternehmen, die auf alle Bewertungen - ob gut oder schlecht - reagierten, eine deutliche Verbesserung ihrer Gesamtbewertung verzeichnen konnten. Das Management positiver Bewertungen ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass die positiven Gefühle der Kunden gegenüber deinem Unternehmen online zum Ausdruck kommen und dass andere potenzielle Kunden dieses Feedback sehen können. Das ermutigt sie dazu, sich für deine Produkte oder Dienstleistungen zu entscheiden und ihnen hilft, dein Unternehmen zu finden.

Tipp für KMU:

Verschwende keine kostbare Zeit damit, alle deine Bewertungen und lokalen Verzeichnisse manuell zu überwachen, indem du dich bei all den verschiedenen Plattformen an- und abmeldest. Online Marketinglösungen wie rankingCoach FREE und rankingCoach 360 überwachen diese Kanäle für dich und informieren dich bei wichtigen Entwicklungen mit Feed-Updates und Echtzeit-Benachrichtigungen zentral - aus einer App.

Verfolge jetzt meine Bewertungen KOSTENLOS

Warum der richtige Umgang mit negativen Bewertungen wichtig ist

Wenn du deine Online-Bewertungen im Internet nicht überwachst und verwaltest, ist es wahrscheinlich, dass es da draußen negative Bewertungen gibt, von denen du nichts weißt. Nicht alle Kunden, die dein Unternehmen über Suchmaschinen und lokale Verzeichnisse finden, werden sofort überzeugt sein, bei dir zu kaufen. Viele von ihnen werden zuerst einige Bewertungen lesen und deinen Ruf in Social Media überprüfen wollen. Wenn sie negatives, unbeantwortetes Feedback finden, werden viele Kunden einfach woanders hingehen. 40 % der Verbraucher werden ein Unternehmen mit negativen Bewertungen nicht nutzen. Wenn du deine Bewertungen nicht überwachst oder die Auswirkungen negativer Bewertungen nicht reduzierst, könntest du eine Menge Kunden verlieren, weil der Ruf deines Unternehmens geschädigt wird. 94 % der Kunden haben sich aufgrund schlechter Bewertungen bereits anderweitig orientiert. Das Management deiner Bewertungen beinhaltet das Scannen des Internets, um negative Bewertungen oder Kommentare zu finden und so schnell wie möglich darauf zu reagieren und Lösungen für diese Probleme zu finden. Dies verbessert nachweislich die Gesamtbewertung der Rezensionen. Außerdem zeigen Studien, dass schlecht bewertete Rezensionen von anderen Kunden weniger negativ wahrgenommen werden, wenn sie eine zeitnahe und gut geschriebene Antwort von dem bewerteten Unternehmen erhalten.

negative_feedback

Jetzt überprüfen, ob ich negative Bewertungen habe -
100% KOSTENLOS

Wie gehe ich mit negativen Bewertungen um?

Heutzutage sehen viele Kunden Social Media und Bewertungsplattformen als eine erweiterte Form des Kundenfeedbacks. Wenn sie Probleme mit den Produkten und Dienstleistungen eines Unternehmens äußern, fordern sie indirekt eine Lösung ein. Wenn Kunden das Gefühl haben, dass sie gehört wurden und ihre Beschwerden bearbeitet werden, sind viele Kunden bereit, eine positivere Bewertung zu schreiben. Ein wichtiger Teil der Verbesserung von Kundenrezensionen ist das Timing. Eine konstruktive Reaktion auf Kundenbeschwerden bei negativen Rezensionen innerhalb weniger Stunden gibt dir die bestmögliche Chance, deine Rezensionen zu verbessern. Damit wird auch die Zeit reduzieren, in der andere Kunden eine negative Bewertung sehen, ohne dass eine Antwort erfolgt. Es ist für einen Kleinunternehmer nicht möglich, alle negativen Bewertungen im Internet ohne Hilfe zu verfolgen. Glücklicherweise können Marketinglösungen die gesamte Verfolgung und Überwachung für dich übernehmen, sodass du nur noch deinen Feed überprüfen und angemessen auf negative Bewertungen reagieren musst.

Scanne jetzt das Internet nach Bewertungen -
es ist KOSTENLOS

Wie geht man mit gefälschten Bewertungen um?

Wenn du negative Bewertungen findest, musst du sie zunächst sorgfältig lesen, um nützliches Feedback aufzunehmen und auf gefälschte oder unfaire Bewertungen zu prüfen. Wenn ein Kunde zum Beispiel viele Bewertungen zu deinem Unternehmen in schneller Folge veröffentlicht, kannst du diese gefälschten Bewertungen möglicherweise an die Bewertungsplattform melden. Wenn die Beschwerde des Kunden echt ist, muss man professionell und angemessen reagieren, um eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung zu finden.

Schütze jetzt dein Unternehmen mit unserer KOSTENLOSEN
Reputationsmanagement-App

Der Einfluss von Online-Bewertungen auf SEO

Reputationsmanagement kann deine Bewertungen und auch dein Ranking in Suchmaschinen verbessern. Suchmaschinen wie Google verwenden die Bewertungen von vertrauenswürdigen Bewertungsseiten wie Google My Business (GMB) als Ranking-Faktor. Dies gilt insbesondere für kleine Unternehmen, die in den Google Maps-Ergebnissen erscheinen. Ein attraktiveres Profil auf GMB wird auch die Sichtbarkeit deiner Website verbessern. Dies gilt vor allem für lokale Unternehmen und Restaurants, die viele Kunden über Google Maps finden. Eine gute Bewertung führt auch zu mehr Klicks auf dein Profil, was wiederum zu besseren Platzierungen und mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen führt.

reviews_impact_seo

Wie du dein Suchmaschinenranking mit Reputationsmanagement verbessern kannst

Um sicherzustellen, dass deine Website den maximalen Boost durch das Bewertungsprofil erhält, musst du das Bewertungsprofil deines Unternehmens auf wichtigen Plattformen einrichten. Wenn du ein Profil für dein Unternehmen bei Google My Business einrichtest, maximierst du den Nutzen positiver Bewertungen, indem du entscheidende Verbindungen zwischen positivem Feedback und deiner Website herstellst. Das Verfolgen und Beantworten deiner Bewertungen wird sich auch positiv auf das Ranking deiner Website auswirken. Google gibt Unternehmen in seinen Ergebnissen ein Ranking, das regelmäßig von Bewertungen beeinflusst wird, die auf deinem Google My Business-Profil veröffentlicht werden.

Jetzt Google My Business
KOSTENLOS einrichten

Tools für die Verwaltung von Bewertungen

Online-Marketing-Tool für Reputationsmanagement ist der richtige Wahl für alle, die nach professionellen Ergebnissen suchen. Um deine positiven und negativen Bewertungen effektiv zu verwalten, musst du deine Bewertungen im gesamten Internet verfolgen. Große Unternehmen können externe Agenturen oder ihr eigenes Team beschäftigen, um diese Bewertungen mit einer Reputationsmanagement-Applikation zu verfolgen und zu verwalten, die tausende von Euros kostet. Diese Brand Monitoring-Lösung ermöglicht es Kleinunternehmern, ihre Bewertungen selbst über ihren Webbrowser oder mit der kostenlosen Smartphone-App zu verfolgen. Dies macht es für die Nutzer schnell und einfach, ihr Unternehmen online zu schützen und bekannter zu machen.

Wenn du ein Kleinunternehmer bist, kannst du deine Bewertungen mit der Online Marketing-App rankingCoach FREE verwalten.

Verwalte deine Bewertungen jetzt mit
rankingCoach FREE